Menu

Sons of the East

VERSCHOBEN AUF 2022!
Samstag, 09. Juli 2022; Freilichtbühne Thalgau/VS-Aula

„Sons Of The East“ sind eine Indie-Folk-Band aus den nördlichen Stränden von Sydney, Australien. Ihre Musik hat bereits mehr als 100 Millionen Streams, über 25 Millionen Youtube-Aufrufe erreicht und die Popularität steigt weltweit ungebremst weiter. Der bunte akustisch-elektrische Sound der Formation ist zu einem einzigartigen und charismatischen Markenzeichen geworden. Nic Johnston, Dan Wallage und Jack Rollins zelebrieren ihre Auftritte seelenvoll, freudig und unwiderstehlich.

2019 absolvierte die Gruppe eine ausverkaufte Unplugged-Tour in Großbritannien und Europa. 

2020 wurde eine geplante Welttournee mit sechsköpfiger Besetzung wegen der Corona-Pandemie abgesagt und auf 2022 verschoben.

Von der internationalen Musikpresse erhalten sie Kritiken wie: „Gott sei Dank, für „Sons Of The East“. 

Unerschütterlich ruhige und sanfte Tempi erzeugen Harmonien, die enger verwoben sind als DNA-Stränge beim Menschen. Das Trio und ihre Band haben u. a. beim „Festival Of The Sun“, „South by Southwest“, „Boardmasters Festival“ und vielen anderen internationalen Festivals gespielt. 

Barcelona, Madrid, London, Paris, Zürich, München und Thalgau. Ein unglaublicher Paukenschlag im ersten Konzertjahr von „Willitsch Saund“ 2021! 

Alle Ticketinformationen finden Sie HIER

Foto: © Sons of the East